Transistor-Vorstufe und Endstufe - XP1000se + 2100 MK2 von AMC

Die einzeln erhältliche AMC Vorstufe XP1000se kombinieren wir mit der ebenfalls einzeln erhältlichen AMC 2100MK2 Endstufe. Es entsteht eine Kombi, welche den Verstärkermarkt in Deutschland in Puncto Ausstattung, Klang und Preis ins Staunen versetzen wird. 

  • 2 getrennte, zueinander passende Geräte
  • 3 analoge Eingänge und 1 optischer digital Eingang (24 Bit / 192 KHz)
  • zusätzlich ein Phono MM/MC Eingang, bestückt mit tollen Bauteilen
  • Kopfhörerausgang
  • Quellenwahl und Lautstärke fernbedienbar
  • Klang- und Balance-Regelung
  • 2 x 100 / 200 Watt Sinusleistung an 8 / 4 Ohm
  • 32 Ampere Spitzenstrom
  • 2 Vorverstärkerausgänge
  • Upgrade auf Bi-Amping durch zweite 2100MK2 möglich
  • Upgrade auf Monoblöcke durch zweite 2100MK2 möglich

Das kraftvolle Set gibt es bereits zu einem UVP von sage und schreibe 1.598 €.

Im Lieferumfang enthalten ist ein hochwertiges Melodika MD2RD10 NF-Kabel, im Wert von 93,90 € ohne Aufpreis, zur Verbindung der Vorstufe XP1000se mit der Endstufe 2100MK2. 

Wenn wir dieses Set zu Ende spinnen, wäre es möglich an die XP1000se Vorstufe 4 Stück AMC 2100MK2 Endstufen - jeweils Mono gebrückt - anzuschließen. Technisch betrachtet würde es sich dann um Bi-Amping mit Mono-Endstufen handeln. Die Spitzenleistung würde bei 1000 Watt je Kanal liegen. Knapp 45 kg bringt die Kombi auf die Waage und das zu einem Preis von 4.300 €. Lassen wir uns überraschen, ob aus der Theorie auch Praxis wird.

2100MK2 --- XCDise --- XCDise-vt --- XIA50se --- XIA100se --- XIA150se

Seitenanfang^